Die Therapie besteht aus Akupunktur, Naturheilkunde und Verhaltensempfehlungen.

Die eingesetzte Akupunkturtechnik wurde von Prof. Dr. Boel, Dänische Akupunktur Union, in den 1980er Jahren entdeckt und ständig weiterentwickelt. Die Augentherapie kann gleichzeitig zu den Maßnahmen Ihres Augenarztes durchgeführt werden.

Die Forschungen und jahrelangen Erfahrungen von Prof. Dr. Boel haben gezeigt, dass diese Akupunkturtechnik die Augen gut unterstützen kann. Ob eine Verlangsamung oder Verhinderung einer weiteren Verschlimmerung, bzw. eine Verbesserung möglich ist und wie stark sie ausfällt, ist abschätz- aber nicht voraussag- oder garantier bar, sie hängt auch vom Allgemeinzustand der Person ab und wie gut die Verhaltensempfehlungen umgesetzt werden.

Alle zur Anwendung kommenden Akupunkturpunkte haben eine direkte Verbindung zum Gehirn, wodurch die Wirkung auf das Auge direkt vom zentralen Nervensystem gesteuert wird.